Reinraum-Blog - Joachim Ludwig

Joachim Ludwig

Letzte Beiträge von Joachim Ludwig:

Denkfehler 18: Standards und Richtlinien spiegeln den Stand der Technik wider

Dass Standards und Richtlinien den Stand der Technik wiedergeben sollen, ist allgemein bekannt. Doch sollte man dies so uneingeschränkt gelten lassen? In meinem Denkfehler Nr. 4 gehe ich mit einem kurzen Satz auf diese Problematik ein, doch die Probleme sind tiefgreifender. Eine umfassende Betrachtung dieser Problematik finden Sie hier: Stand der Technik

Topics: Denkfehler der Reinraumtechnik

Denkfehler 17: Man denkt in "Räumen" und nicht in technologischen Problemlösungen

Die Reinraumtechnik ist für viele etwas Mystisches und Geheimnisvolles, womit man nicht unbedingt direkt zu tun haben will. Auch widerstrebt es vielen Menschen, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Dies erzeugt ein mangelndes Verständnis für eine inzwischen hochinnovative Technologie, die, richtig eingesetzt, die eigenen Prozesse in Bezug auf Qualität und Gutausbeute, unterstützen kann und soll.

Topics: Denkfehler der Reinraumtechnik

Denkfehler 16: 1; 10; 100; …. 100.000 (US-Federal-Standard 209E)

Offizielle Mitteilung über die Zurückziehung der Norm:

„Der Federal-Standard 209E wird mit Wirkung vom 29. November 2001 aufgehoben und ersetzt durch die Norm der Internationalen Organisation für Normung (ISO)."

Topics: Denkfehler der Reinraumtechnik

Denkfehler 15: Reinraumklassen

„Ja, welche Reinraumklasse hat denn der Reinraum?“ – Diese Frage wird sehr oft gestellt und jeder weiß auch damit etwas anzufangen. Oder? Was beschreibt denn eine Reinraumklasse? Wie klassifiziere ich einen Raum?

Topics: Denkfehler der Reinraumtechnik

Denkfehler 14: Was bedeutet eigentlich: „Luftreinheitsklasse ISO1“?

Es gibt leider keinerlei mathematische Zusammenhänge aus der Partikelkonzentration in der Luft und der Partikelsedimentation auf Oberflächen (z. B. der Produktoberfläche). Dies resultiert aus der Komplexität der Einflussfaktoren. Deshalb neigt man ggf. dazu, das Risiko von Partikelkontaminationen durch Forderungen nach einer noch höheren Reinheit in der Produktumgebung bzw. im Reinraum zu minimieren.

Topics: Denkfehler der Reinraumtechnik